kleiner Lauf mit „sad robot“

Heute Morgen gings kurz in die Kälte.
Kleiner Lauf nach Dieburg und wieder zurück.
Zum Aufwachen genau das Richtige.

Zum Wach werden 30.12.2008

Laufstrecke: 4,36 km
Uhrzeit: 8:19 Uhr
Temperatur: -6°
Laufzeit: 28:08 h
Kalorienverbrauch ca. 440 kcal
Ø-Geschwindigkeit: 9,29 km/h
Ø-Tempo: 6:27 min/km
Ø-Puls: 135 bpm (72%)
max. Puls: 147 bpm
Höhenmeter: ca. 32HM

Ich habe gestern ein tolles Album entdeckt:

8-bit lagerfeuer

Das gefällt mir so gut, dass ich mich entschlossen habe eine zusätzliche Seite auf meinem Blog einzurichten.
no sports
Hier gibt´s in losen Abständen Dinge die nicht unbedingt zu meinem Sport gehören, aber bei denen ich der Meinung bin sie sind es Wert veröffentlicht zu werden.
Also ab und zu mal reinschauen.
Es lohnt sich.
So wie heute!

2 Gedanken zu „kleiner Lauf mit „sad robot““

  1. Du warst nicht allein in der Kälte. Bin heute Morgen auch schion 10 km unterwegs gewesen. „Mein“ See ist zugefroren, und die Sonne warf einen ganz langen, rotgelben Lichtkegel über das Eis. Schön war das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.