Optimaler Lauf in den Tag

Heute war mal wieder so einer.
So ein Lauf der alle Sinne beflügelt.
Ein Lauf der den Tag zu etwas ganz besonderem macht.
Einfach herrlich.
Kurz nach 7 lief ich langsam los.
Knapp über 0°. Nebel.
Die Sterne funkeln.
Der Laktatstufentest von gestern steckt doch ein wenig in den Beinen.
Aber schon nach ein paar Metern steht fest:
Das wird ein Super Lauf!
Niedriger Puls. Flüssiger Lauf.
Angenehme Temperaturen.
Der Anstieg über die Autobahnbrücke fällt leichter als sonst.
Die Stirnlampe zeichnet Bilder in den Nebel.
Es begegnen mir kaum Menschen.
Ich ziehe mir mein Tuch vor den Mund.
Die Luft ist nass und kalt.
Durch Dieburg hindurch wird das vorweihnachtliche Treiben intensiver.
An den Bushaltestellen stehen überraschenderweise viele Menschen.
Der Autoverkehr ist wie immer.
Es stinkt nach Benzin.
Raus aus der Stadt. Richtung Klein-Zimmern.
Im Kaufland am Stadtrand herrscht schon Hochbetrieb.
Noch einmal über die Autobahnbrücke und ich bin auf dem Radweg zwischen Dieburg und Klein-Zimmern.
Der Nebel kriecht aus der Gersprenz.
Er liegt schwer auf den Feldern.
Die Sonne geht langsam auf und ich lösche meine Stirnlampe.
Es sieht alles unwirklich aus.
Nebel. Ein lilafarbener, fast wolkenfreier Himmel.
Ich fühle mich unheimlich ruhig.
Der Verkehr neben dem Radweg wird ignoriert.
Ich freue mich einfach und Laufe.

Lauf am 23.12.2008
Lauf am 23.12.2008

Nach knapp einer Stunde bin ich wieder zu Hause.
Frühstücken und mit meinen Mädels den Baum schmücken.
Ein schöner Tag. :mrgreen:

8 Gedanken zu „Optimaler Lauf in den Tag“

  1. Hallo Jens,
    ja ohne Baumbilder geht´s an Weihnachten nicht.
    Und der Lauf war echt genial. Im Gegensatz zu Heute!

    Hallo Eva,
    es ist mir eine Ehre. Und die Orangen-Tiramisu-Torte ist doch der Knaller. 😉

    Danke Pienznäschen,
    aber leider sind deine Wünsche nicht ganz in Erfüllung gegangen. Aber es kann nicht jeder Tag so gut sein. 😉

  2. Klingt herrlich und vorallem dieses „Ich fühle mich unheimlich ruhig“ begeistert mich, denn dann muss es ein sehr sehr schöner Lauf gewesen sein. Solltest Du heute früh Laufen, dann wünsch ich Dir gleich heute nochmal so einen Lauf.

    Dir einen ebenso wundschönen Tag mit Deinen Lieben, mit viel Freude und Glanz.

  3. Da hattest du ja einen genau so schönen Morgenlauf wie ich – oder ich wie du??? 🙂
    Genieße den morgigen Tag mit deinen Mädels!
    Ich wünsche euch ein schönes, fröhliches Weihnachtsfest und einen super guten Rutsch ins Jahr 2009 – möge es all deine Wünsche erfüllen! Viele liebe Grüße Eva ( danke, dass du mich bei deinen Empfehlungen erwähnst – freut mich!)

  4. Hi Lutz,
    Nebel ist für mich was mystisches. Ich liebe Nebel. 😉

    Hi Torsten,
    es gibt nichts schöneres wie leuchtende Kinderaugen vor dem Weihnachtsbaum. Ich wünsche Euch viel Spaß dabei.

    Hallo Hannes,
    nicht neidisch mitlesen. Schuhe an und raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.