Des Rätsels Lösung

Mein extremer Leistungseinbruch vom letzten Samstag und das Unwohlsein mit Schüttelfrost und Schweißausbrüchen hat einen ganz klaren Grund. Es ist definitiv ein Magen/Darmvirus der sich seit gestern auch beim Rest der Familie breit gemacht hat.
Irgendwie habe ich zur Zeit das Gefühl die Seuche am Hals zu haben. Da läuft es mal eine Woche gut und schon kriegt man wieder eine reingewürgt. Irgendwie schon ein bisschen unfair. 😉
Dementsprechend habe ich mich bis heute mehr schlecht als Recht zur Arbeit gequält. Mit dem Laufen habe ich es erst gar nicht probiert. Außer zur Toilette. Da gab es sozusagen ein regelmäßiges Sprint-Training.
Leider wird die Sache von Tag zu Tag anstrengender, da mein Körper keine Nahrung länger als zwei Stunden in sich behält. Gut für mein Projekt 6, schlecht für den Allgemeinzustand. Schließlich habe ich eine anstrengende Arbeitswoche mit vielen Terminen. 🙁
Zum Glück ist Morgen Feiertag und ein langes Wochenende liegt vor uns. Ich werde versuchen heute schon um die Mittagszeit nach Hause zu fahren. Jedenfalls wenn es die Arbeit zulässt. Und dann geht es wieder ab ins Bett. Oder auf´s Klo! 😎
Ich wünsche allen einen angenehmeren 1.Mai und viel Spaß und Sport am verlängerten Wochenende! :mrgreen:

PowerBar Testpakete (Anzeige)

Auf Grund meiner schlechten Erfahrungen mit meinem dehydrierten Lauf am Samstag und der Tatsache das ich grundsätzlich fast alles einmal ausprobieren muss, habe ich mir von PowerBar mal ein paar Testpakete zuschicken lassen. Alle zusammen habe ich mir bei Bike 24 bestellt und heute kam endlich mein „Care“-Paket. 😉
Erst mal ausgepackt und begutachtet. Auf Grund der Menge war ich über jede Unterstützung froh! 😆
[nggallery id=“30″]

.

Bei den einzelnen Testpaketen handelt es sich um folgende Inhalte:

PowerBar Testpaket
1 x Performance C2 Max Riegel, 1 x Energize C2 Max Riegel, 1 x PowerGel, 1 x ProteinPlus Riegel, 2 RideShots Proben, 1 x Ride Riegel und 1 x Recovery Drink Single Serve.

PowerBar Regenerationspaket
4 x ProteinPlus Riegel, 1 x ProteinPlus Pulver 80% Dose 700g und 1 x PowerBar Mix-Shaker 0,75l.

PowerBar XL Trainingspaket
1 x Performance C2 Max Riegel, 2 x Engerize C2 Max Riegel, 6 x PowerGel, 1 x ProteinPlus Riegel, 2 RideShots Proben, 1 x Energize Drink Dose 385g, 1 x Recovery Drink Dose 385g und 1 x PowerBar Trinkflasche.

Ich werde mal ausgiebig Testen und dann entsprechend berichten.

Alles wieder im Lot

So ein bisschen Angst vor einem erneuten Rückschlag hatte ich ja schon. Aber es hat sich zum Glück als unbegründet herausgestellt. Ich gehe einmal davon aus, dass das eiskalte Wasser am Samstag auf meinen ausgedörrten Körper ein bisschen zu viel des Guten war. Mein Magen hat ein bissschen darunter gelitten. Das nächste Mal bin ich hoffentlich klüger. Jedenfalls habe ich mich heute bei meinen Touren zur Arbeit und zurück extrem zurückgenommen. Es waren zwei sehr entspannende Fahrten. 😉

Hinfahrt
Hinfahrt
Rückfahrt
Rückfahrt

Wenn ich mir überlege, dass ich in einem Durchschnittspuls von 97bpm (54%) und sogar nach Hause mit 95bpm (53%) gefahren bin, und dabei trotzdem noch eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 17,7 und 18,5km/h hatte und jedesmal ca.140 Höhenmeter zu bewältigen hatte, bin ich mit meiner aktuellen Leistungsfähigleit was das Biken betrifft hochzufrieden. Diese Herzfrequenz haben viele Nichtsportler wenn sie auf der Couch liegen und entspannen. 😉

Aber es ist für niemanden zu spät ein erfülltes und glückliches Leben mit Sport zu beginnen. Ich kann nur jeden dazu ermuntern diesen Schritt zu gehen. Er wir ihn nie bereuen. :mrgreen:

Schüttelfrost und Schweißausbrüche

Nachdem ich am Sonntagmorgen einen wirklich regenerativen Lauf mit meiner Frau durch den Wald absolviert hatte, merkte ich bereits dass es mir nicht so besonders gut ging. Ich hatte ein paar Magenprobleme und das Gefühl als würde mein Kreislauf verrückt spielen.
Nach dem Frühstück musste ich mich ein bisschen auf die Couch legen. Es kamen Schüttelfrost und Kopfschmerzen hinzu. Bei den warmen Temperaturen lag ich auf unserer Couch und klapperte mit den Zähnen. Erst ein heißes Bad brachte einigermaßen wieder Temperatur in meinen Körper.
Leider wurde mein Zustand von Stunde zu Stunde schlechter. Mir war speiübel und mein Körper wechselte sich mit Schweißausbrüchen und Schüttelfrost ab.
Mein erster Gedanke ging in Richtung langer Lauf vom Samstag. Hatte ich meinem Körper mit dem hohen Flüssigkeitsverlust zu viel zugemutet? Ich hatte jedenfalls das Gefühl jeden Moment zu kollabieren.
Aber mein Blutdruck war im exzellenten Bereich. Eher etwas zu niedrig. Nur mein Puls war leicht erhöht.
Auf Grund der Magenprobleme tippe ich eher auf eine Magenverstimmung oder sogar eine Lebensmittelvergiftung. Vielleicht war der Lachs vom Samstag Abend nicht 100%ig in Ordnung. Jedenfalls hatte ich eine sehr unangenehme Nacht auf den Montag.
Als mein Wecker heute Morgen um 4:45Uhr klingelte ging es zwar ein bisschen besser, aber so ganz fit war ich noch nicht. Mit ein bisschen wackeligen Beinen setzte ich mich auf mein Bike und fuhr sehr entspannt zur Arbeit.
Bei einem Durchschnittspuls von 97pbm erlebte mein geschlauchter Körper eine Art Frischzellenkur. Mir ging es wirklich von Minute zu Minute besser und ich genoss die Fahrt durch den Wald in den Tag hinein. Auf der Arbeit erst einmal schön geduscht und dann mit neuem Elan an die Arbeitswoche. Da freut sich doch der Arbeitgeber. 😉

Tolle Sportwoche

Das war mal wieder eine Woche nach meinem Geschmack. Alles hat gepasst und meine Gesundheit spielt endlich auch mal wieder mit. Wenn jetzt noch die Sache mit dem Pollenflug nachlässt wird´s ein schöner Frühling. 😉
Mit knappen 72 Laufkilometern und gut 180 Bikekilometern bin ich richtig zufrieden. Und das alles ohne größere Probleme. Bis auf die fehlenden Getränke bei meinem langen Lauf am Samstag. 😉

Meine Sportwoche
Meine Sportwoche

In der Kombination Biken/Laufen komme ich auf 132 Trainingskilometer! Meine diesjährige Trainingsbestleistung was die Kilometer betrifft.

Trainingsumfänge 2009
Trainingsumfänge 2009

Zwangsläufig hat sich dadurch auch mein Projekt 6 positiv entwickelt. Die Tage des Feierns sind vorbei und durch den intensiven Sport entwickelt sich alles wieder in die richtige Richtung.

Projekt 6 - 3.Woche
Projekt 6 - 3.Woche

Heute früh gab es nur ein kurzes Regenerationsläufchen mit meiner Frau und der Rest des Tages wird ein bisschen Regeneriert und das schöne Wetter genossen. Und das wünsche ich allen meinen Lesern auch. Leider soll das Wetter die nächsten Tage ein bisschen schlechter werden. 😉 Also genießt den schönen Sonntag!