48 Gedanken zu „Mein Jahr 2009 in Bildern“

  1. Hi Gerd,
    schöne Idee mit den Colagen, das Jahr reveu passieren zu lassen. Kompliment. Auch Deine erfolge beeindrucken mich immer sehr.
    Noch 30 Tage bis zum nächsten großen Lauf. Dafür und für 2010 wünsche ich Dir alles gute und viel Erfolg!

    In diesem Sinne, guten Rutsch, wünscht die Martina 😉

  2. Lieber Gerd,
    was soll ich sagen… am beten nichts.
    Die Bilder sprechen für sich und ich kann dir nur eines sagen… ich hatte beim betrachten eine Gänsehaut. So schön ist das geworden. Danke für die ganz persönlichen Einblicke die du mir in dein Leben gewährt hast.
    Ich freu mich dich in Rodgau ob in Laufschuhe oder ohne kennen zu lernen.

    LG und einen Guten Rutsch wünsche ich dir und deinen lieben.

    arco der Soulrunner

  3. Wirklich eine gelungene Bilderrückschau, Gerd!
    Schmunzeln musste ich wegen dieser überaus gelungenen „Sturz-Grafik“ mit dem abhebenden Knochenmann. Klasse gemacht (ich hab keine Ahnung wie…)!
    Das zeigt nicht nur, dass du da grafisch-technisch was drauf hast, sondern auch ’ne gute Portion Galgenhumor besitzt.
    Und das ist gut so.

    Ich wünsch dir ein (nicht nur sportlich) erfolgreiches, unfallfreies und gesundes Jahr 2010!

    1. Danke Stefan,
      das mit dem Sturz ist mir gut gelungen. Jedenfalls Bildtechnisch! 😉
      Und man muss das Beste aus der jeweiligen Situation machen.
      Auch Dir alles Gute für 2010!

  4. Klasse Zusammenfassung, die du da erstellt hast. Ich hoffe mal, dass bei deiner nächsten Zusammenfassung keine Bilder von Verletzungen auftauchen.
    Gruß, Daniel.

  5. Lieber Gerd,

    das war ja ein sehr ereignisreiches Jahr für Dich, und zwar in der Beziehung! Läuferisch war es ja wegen Deines ersten gefinishten Marathons ein tolles Jahr, gesundheitlich wohl eher nicht. Aber so ist das eben, leider kann man es sich in dieser Hinsicht nicht aussuchen. Kann ja 2010 nur besser werden. Und das wünsche ich Dir von ganzem Herzen, lieber Gerd. Ein gutes hatte 2009 allerdings noch, wir durften Dich in Darmstadt persönlich kennenlernen, das war etwas ganz besonderes und ich werde es auch niemals vergessen.

    Lieber GErd, mach weiter so, sportlich natürlich, auf ein tolles 2010!!!

    Ganz liebe Grüße mit den besten Wünschen,
    Steffen

    1. Danke Steffen,
      auch mir war es eine Freude Euch kennenlernen zu dürfen. Und wir werden uns definitiv noch öfters treffen. 😉
      Ich freu mich schon drauf.
      Auch Euch ein erfolgreiches Jahr 2010!

  6. Auf das Krankenhauszeugs hätteste getrost verzichten können nicht war ??? ;-)) – Tolle Collage – da brauchts nur noch ausdrucken und fertig ist das jahresalbum !! Grüße Geli

  7. Wirklich ein super Jahresrückblick. Bilder sagen mehr als Worte. Es macht einfach Freude beim Ansehen.

    Möge das nächste Jahr auch so ereignisreich und bunt für Dich sein, jedoch ohne Unfall oder anderes Pech.

  8. Hallo Gerd!
    Auch wenn Du es jetzt schon ein paar mal gelesen hast:
    Ein super Jahresrückblick!
    Als erst spät hinzugekommener Leser konnte ich ein paar Wissenslücken auffüllen. Der Unfall war ja echt heftig.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und denke, dass wir uns in Rodgau vielleicht sehen werden.
    Viele Grüße aus Troisdorf
    Volker

    1. Dake Volker,
      auch Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!
      Wäre schön wenn man sich im Rodgau trifft. Mal sehen ob ich die Distanz schaffe. Ich bleibe da ganz locker und habe keinerlei Ambitionen.
      Man sieht sich!

  9. Lieber Gerd,
    das ist ein sehr schöner und persönlicher Rückblick und bei vielen Fotos sind sofort auch bei mir Erinnerungen wach geworden … die Arbeit beim arrangieren hat sich definitiv gelohnt! 🙂
    Ein ereignisreiches Jahr … ein buntes … Dein Jahr!

    1. Danke Julia,
      ich könnte mir die Bilder immer wieder anschauen. Da kommen einem soooo viele Erinnerungen!
      Leider nicht nur schöne. Aber die Positiven sind in der Überzahl! 😉

  10. Was für eine tolle Idee, Deinen Jahresrückblick mit soooo vielen tollen Bildern und Impressionen zu gestalten! Dein Arm sah ja wirklich lecker aus – und Du hast niemals aufgegeben. Du bist wohl auch so ein Durchbeißer wie ich… 😉

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr ohne jeglichen Blessuren!!!

    1. Danke Michi,
      aber die zweite Jahreshälfte war schon bitter was die Verletzungen anbetrifft. Der Unfall hat schon viel kaputt gemacht!
      Aber ich habe es durchgezogen und bin stolz darauf!

  11. Gerd – der Jahresrückblick ist dir bestens gelungen!
    Da hat man noch einmal einen wunderbaren Überblick über dein Jahr, dass einige Rückschläge für dich bereit hielt. Hier zeigst du aber trotzdem größtenteils die schönen Seiten. Du hattest tolle Touren und warst abgesehen von deiner Pause fleißig unterwegs.

    Feiere den Jahresabschluss in ein paar Tagen gebührend 😉

  12. Schöne Idee mit den Bildern. Da kann ich Dir nur wünschen, dass für zwanzichzehn keine Verletzungsbilder anfallen.
    Guten Rutsch ( natürlich nur für Silvester) :good:

  13. Klasse Idee, Klasse Umsetzung- Respekt. Diesen zolle ich dir aber auch im Hinblick darauf, dass du dich auch von deinem Sturz nicht von deinem Ziel „Marathon“ hast abbringen lassen.

  14. Hi,Gerd, sehr schön dargestellt, alles in allem – bis auf den blöden Sturz – war das Jahr doch gar nicht sooooooooo schlecht, manchmal sieht man es dir schon an, wie „ergriffen „du warst.

    Alles in allem wird der Rückblick Ende des nächsten Jahres hoffentlich noch positiver sein und die Schmerz-und Sturzperioden endgültig hinter dir, ein neues Jahr, ein neues Glück:

    Wolle mer’s reulasse ? :yes:

    1. Danke Margitta,
      ab und an hing ich schon ein bisschen in den Seilen. Aber auf´s Jahr gesehen habe ich viel erreicht.
      Da kann man doch stolz zurückblicken und sich auf ein neues Jahr freuen! 😉

  15. ok, jetzt habe ich deinen bikeunfall auch bebildert. das sieht nicht witzig aus! schöne bildsammlung, sowas wollte ich auch noch machen.
    die ganze bloggerei ht schon den vorteil das man durch seine erinnerungen blättern kann.

    lg
    daniel

    1. Hi Daniel,
      der Unfall war echt übel. Da habe ich echt noch ein bisschen dran zu knabbern.
      Aber es gab auch ganz, ganz viele tolle Erlebnisse mit dem Laufen!
      Und nur die zählen im Endeffekt! 😉

  16. Boah, wie schöööööön! Mein Lieber, bitte behalte Dir das bei! Ich bin dafür, daß Dein Jahresrückblick jetzt immer zumindest mit Bildern verziert ist. Hammer! Zum Einen, weil die Fotos so wunderbar und hübsch arrangiert sind, zum Anderen, weil man, wenn man Dein Blog regelmäßig liest auch richtig nachempfinden, erinnern, resümieren kann. :rose:

  17. Lieber Gerd, das ist dir mehr als perfekt gelungen! Noch besser kann man das – für dich doch – sehr abwechslungsreiche Jahr nicht darstellen. Wunderschöne Impressionen, danke!
    Du hast in diesem Jahr gezeigt wie stark du eigentlich bist. Nach den Prügeln, die dir das Leben vor die Beine geworfen hat, pfeifen andere auf die Lauferei. Du nicht, daher Hut ab vor deiner Leistung!
    Alles Gute – Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.