Vergleich der beiden!

Polar V800 Javier Gomez Noya Special Edition

Ich konnte nicht widerstehen und habe mir für die Wartezeit auf den Nachfolger meiner Polar V800 die Javier Gomez Noya Special Edition zugelegt. Eigentlich wollte ich ja warten, aber da meine im Dauergebrauch befindliche V800 ein paar Schadstellen aufwies, hat mich das Angebot geradezu herausgefordert.

Javier Gómez Noya Special Edition
Javier Gómez Noya Special Edition

Die Javier Gómez Noya Special Edition ist ein Set, bestehend aus der Polar V800, dem H7 Herzfrequenz-Sensor mit neuem Softstrap, einem Bluetooth Smart Trittfrequenzsensor sowie einer Universal-Fahrradhalterung. Alles was das Sportlerherz so braucht.
Und alles in einem wunderschönen Rot.

Bei meinem „älteren Model“ hat sich an den Seiten des Uhrenkörpers die Oberfläche gewölbt. Und zwar von heute auf Morgen.

Da ich während des Schadenfalls weder geschwommen bin noch mit dem Teil in der Sauna war, war ich schon ein wenig überrascht. Zuerst hatte ich die Vermutung das etwas aufgequollen sei, aber nach genauerer Untersuchung ist es eine Ablösung der oberen Schicht. Keine Ahnung wie so etwas passiert.
Ich werde auf jeden Fall mal mit Polar Kontakt aufnehmen und die Sache klären. Je nach Umfang des Schadens kann man die Uhr vielleicht wieder aufbereiten. Ich werde auf jeden Fall darüber berichten.

Ansonsten muss ich auch mit der Javier Gomez Noya Special Edition weiterhin wie vor trainieren. Außer das sie schick ist bringt sie mir natürlich leistungstechnisch keinerlei Vorteile gegenüber dem Vorgänger, aber es macht Spaß und Laune wieder ein neues Stück am Arm zu haben. Hat ja auch was.

Zur Vorbereitung auf dem Megamarsch am 14. Oktober hatte ich am letzten Wochenende eine Nachtwanderung von 40km in Churfranken. Knackig, anstrengend aber letztendlich auch schön. Mal etwas anderes in der Nacht zu Wandern.

Nachtwanderung
Nachtwanderung von Miltenberg nach Großostheim!

Jetzt geht es Anfang Oktober nochmal 4 Tage auf Wanderschaft mit dem bewährten Team von 2015. Von Freudenberg nach Heidelberg wird uns unsere Tour führen. Das sollte als Vorbereitung zum Megamarsch ausreichen. So ganz unbedarft bin ich ja auf 100km auch nicht.

Und wenn dies alles absolviert ist, freue ich mich auf einen entspannten Marathon Ende Oktober in die Frankfurter Festhalle. Im Vergleich zum letzten Jahr sollte es diesmal wieder ein wenig entspannter und vor allem ein wenig flotter laufen. Wäre schön wenn ich so um die 4:30h locker einlaufen könnte. Damit hätte ich endlich wieder mal einen schönen Abschluss für den Herbst.

Schaun mer mal! 😉

7 Gedanken zu „Polar V800 Javier Gomez Noya Special Edition“

  1. Lieber Gerd,
    so so, Megamarsch … unser Schwiegersohn nimmt auch teil und wenn wir nicht schon was anderes geplant hätten, wäre ich auch mitmarschiert.
    Viel Spaß dann, aber vorher erstmal eine schöne Wandertour!
    LG Manfred
    P.S.: deine neue Rote sieht fesch aus! 😉

    1. Danke Manfred,
      war eine spontane Entscheidung weil es vor der Haustür liegt. Da könnte ich nicht anders als mitzuwandern. Mal sehen wie es wird. Hinten raus wird es ziemlich anstrengend. Dazu fast 11 Stunden Nacht. Gibt bestimmt schöneres. 😏
      Die Tour in der übernächsten Woche wird auf jeden Fall entspannter und mit richtig viel Spaß. Drück die Daumen dass das Wetter passt.

  2. Lieber Gerd,
    das wusste ich gar nicht, dass es den V800 nun noch in einem solchen Set gibt. Dann hätten sie aber doch vielleicht schon den neuen Pulsmesser für den Oberarm beifügen können, der würde mich ja interessieren. Aber wie dem auch sei, möge das gute neue Stück Dir gute Dienste leisten.
    Auch wenn man damit nach wie vor selber trainieren muss.
    Viel Erfolg bei den geplanten Events!
    Liebe Grüße
    Elke

    1. Vielen Dank Elke,
      die Sonderedition ist schon länger auf dem Markt. Aber ich hatte bisher noch keinen angemessenen Preis dafür geboten bekommen. Dieses Mal hat´s gepasst.
      Der neue Polar OH1 ist ja funkelnagelneu. Außerdem weiß ich gar nicht ob er zum Schwimmen taugt. Meines Wissens funktioniert dies noch nicht mit den optischen Pulsmessern.
      Gruß Gerd

  3. Mein lieber Gerd,
    mit der neuen V800 kann doch nichts mehr schief gehen und wenn Du in Frankfurt 4:30 läufst hat Dich die Neue doch beflügelt 😉
    Ich freu mich auf den Odenwald, Stephan und Dich. Bin gespannt wie unsere Performance diesmal ist, wir sind ja älter geworden 😀

    Salut

    1. Hallo Christian,
      hatte gerade die Etappen per Mail an Dich weggeschickt. Wie Du sehen wirst, wurden die Einzelstrecken „altersmässig“ ein wenig angepasst. 😉
      Was Frankfurt betrifft bin ich völlig entspannt. Ich habe auch mit 5 Stunden Spaß. Es kommt wie es kommt!
      Jetzt steht erst mal Wandern an. Ich freu mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.