Sommerbeitrag – Laufen und Wandern

Ja ich bin weiterhin noch am Laufen und Wandern. Lediglich das Bloggen ist nicht mehr ganz so wichtig. Besonders bei der aktuellen Witterung sitzt man ungern vor dem Rechner. Reicht wenn man die ganze Woche im Büro schon schwitzt.

Und schreibfaul bin ich noch dazu. Keine optimalen Voraussetzungen für meinen Blog. Aber so ein klein wenig gibt´s trotzdem aus dem hier anscheinend schon ewig existierenden Sommerloch.

Zum einen gab´s eine ganz schöne Wanderung als Alternative zum Schwitzen im Büro. Anstatt den Freitag im Büro zu verbringen bin ich lieber in der Früh mit der Bahn nach Zwingenberg an der Bergstraße gefahren und von dort nach Hause zurück gewandert:
Schöne Wanderung und bei den Temperaturen echt eine Alternative zum Büro! 😉
Hintenraus ging mir zwar das Wasser aus und die letzten Kilometer waren ziemlich anstrengend, aber schön war´s trotzdem. Ich habe Euch ein paar Impressionen in einem kurzen Clip zusammengestellt!

https://youtu.be/b6phTFOPa_s
Die komplette Strecke gibt´s hier:

Und am Laufen bin ich auch noch regelmäßig. Am allerliebsten natürlich am frühen Morgen, wenn die Temperaturen noch erträglich sind. Auch hier ein paar Impressionen meiner morgendlichen Strecke die ich Dienstags und Donnerstags bei Sonnenaufgang angehe!

https://youtu.be/d60KOC3QrRQ
Und hier die Umsetzung der Strecke:

Ansonsten wird die Frequenz meiner Blogbeiträge die nächste Zeit bestimmt nicht zunehmen, aber ab und an will ich mich mal melden.
Ich versuch`s. 😉
Versprochen!

6 Gedanken zu „Sommerbeitrag – Laufen und Wandern“

  1. Lieber Gerd,
    auch ich bin der Meinung, dass das Draußen-Sein wichtiger ist. So versuche lieber dich dafür zu motivieren, auch wenn es brutal ist, alleine dafür Kraft aufbringen zu müssen, sich „raus zu schieben“! 😥
    Ansonsten hören sich deine Aktivitäten schön abwechslungsreich an … und für Frankfurt ist ja noch ein bisschen länger Zeit, als für Berlin. Da muss ich schon einiges früher fit sein … und das bei dem Wetter!
    Aber wir kriegen das hin, versprochen! 😉
    LG Manfred

    1. Hallo Manfred,
      habe deinen Post fast übersehen. Sorry!
      Die 11 Wochen bis FRA gehen schneller rum als gedacht. Und so ein richtig langer Lauf über 30km fehlt mir auch noch. Also noch genügend Gründe raus zu gehen!
      Die wünsche ich alles Gute für die Vorbereitung zum Berlin-Marathon, der übrigens auch noch auf meiner ToDo-Liste steht!

  2. Es geht auch mal ohne viele Blogposts.
    Habe da auch einen Gang zurückgeschalten weil mir etwas der Drive fehlt.

    Kommt sicher wieder…so lange der Drive fürs Draußensein nicht verloren geht. 😉

    Viele Grüße

    Steve

    1. Zurückgeschaltet ist gut Steve,
      Ausgeschaltet trifft es wohl eher!
      Und den Drive für´s Draußen sein muss ich auch mühsam suchen. So locker, flockig läuft´s bei den Temperaturen auch nicht unbedingt. Ich mag die Hitze nicht so. Bin eher der Herbstläufer! 😉
      Aber wenigstens die Form und vor allem die Figur erhalten.
      Das schaffe ich einigermaßen!

  3. Lieber Gerd,

    mir scheint, dass Du heimlich trainierst für den Ausflug im Oktober 🤣🤣🤣
    Laufen, wandern und radfahren sind indes wirklich wichtiger als das Bloggen…mein letzter Beitrag liegt auch schon Äonen zurück.

    Salut

    1. Hallo Christian,
      eher für den Herbstmarathon in Frankfurt. Aber da fehlen mir echt noch ein paar lange Läufe.
      Bloggen ist aktuell so gut wie kein Thema für mich. Wenn nicht so viel Arbeit und Erinnerung in meinem Blog stecken würden, hätte ich Ihn schon längst geschlossen. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.