Archiv der Kategorie: Fotos

Frankfurt Marathon 2018 – Qualen, Emotionen und ein paar Tränen

 
Posing vor dem Marathon!

Nun ist der Frankfurt Marathon 2018 auch schon wieder Geschichte. Und es wird Zeit mal wieder was auf meinem Blog zu schreiben. Und über 42 Kilometer kommt ja eigentlich immer etwas „Schreibens wertes“ zusammen. In diesem Fall sogar für mich etwas außergewöhnliches! Frankfurt Marathon 2018 – Qualen, Emotionen und ein paar Tränen weiterlesen

TutKit.com – Mal was anderes als Sport – (Anzeige)

Anzeige

Es gibt ja noch viele andere Dinge in meinem Leben die mich interessieren und die ich, soweit es meine Zeit erlaubt, hobbymäßig betreibe.

Fotografie und Bildbearbeitung

Eines dieser Dinge ist das Fotografieren und die digitale Bearbeitung meiner Bilder. Vor allem im Bereich der digitalen Bildbearbeitung sind die Möglichkeiten heutzutage unvorstellbar. Programme wie Adobe Photoshop und Lightroom, welche ich in der Cloudversion nutze, benötigen heutzutage auf Grund Ihrer Möglichkeiten fast ein eigenständiges Studium. Leider fehlt mir für ein weiteres Studium irgendwie die Zeit und die Lust. Also bin ich stets auf der Suche nach interessanten Büchern zu dem Thema oder durchstöbere das Netz nach YouTube-Videos.

TutKit.com - Die Tutorial-Flatrate
TutKit.com – Die Tutorial-Flatrate

Meine Bibliothek zum Thema Bildbearbeitung wurde immer größer. Als Nachschlagewerk kein Thema, aber stets wenn ich mich durch ein Exemplar gekämpft habe, hat mich das Programm mit seiner Vielfalt wieder überholt. Also doch wieder Tutorials im Netz suchen. Mühsam! TutKit.com – Mal was anderes als Sport – (Anzeige) weiterlesen

Neue Strecken erkunden – Meine „Teichrunde“

Meine Teichrunde

Ab und an wird´s einem auf den altbekannten Strecken ein bisschen langweilig. Zwar ist es ganz angenehm wenn man „seine“ Strecken kennt und weiß wie lange man ungefähr dafür braucht, aber ab und an braucht man ein wenig Abwechslung.
Ich dachte die letzten Jahre ich kenne schon alle Ecken um meine Heimatgemeinde herum. Nach 55 Lebensjahren sollten eigentlich nicht viele Ecken unbekannt sein. Aber so wie es aussieht, habe ich eine Nachbargemeinde ziemlich vernachlässigt.

Unsere zwei Kirchtürme
Rückkehr von der Teichrunde – Unsere zwei Kirchtürme

Und so kam es durch einen Zufall, besser gesagt durch Erschöpfung bei einem Lauf, einen wunderschönen Streckenabschnitt neu entdeckt habe. Neue Strecken erkunden – Meine „Teichrunde“ weiterlesen

Produkttest Wanderschuh – Der SALOMON – X Ultra 2 GTX – Anzeige

Der SALOMON – X Ultra 2 GTX

Anfang des Jahres habe ich mir bei den bergfreunden einen neuen Wanderschuh zugelegt. Da ich die letzten Wanderungen meistens mit Laufschuhen absolviert habe, wollte ich für die geplanten größeren Wanderungen in diesem Jahr mal einen „echten“ Wanderschuh ausprobieren.

Rahmenbedingungen und Wünsche:

  • Halbschuh
  • griffiges Sohlenprofil
  • Leicht
  • Im Notfall auch mal für einen kurzen Lauf geeignet
  • Wasserabweisend

Nach längerer Recherche viel meine Wahl auf den SALOMON – X Ultra 2 GTX. Nach Herstellerangaben geeignet für Wandern, Zustieg, Walking und Running. Also die genannten Anforderungen würden schon mal von der Nutzung her passen.

Auf den SALOMON - X Ultra 2 GTX viel meine Wahl!
Auf den SALOMON – X Ultra 2 GTX viel meine Wahl!

Dazu eine sehr profilierte und griffige Sohle sowie Außenmaterial mit Gore-Tex-Performance. Bei einem mittleren Gewicht von ca. 820 Gramm pro Paar auch noch in einem akzeptablen Bereich. Produkttest Wanderschuh – Der SALOMON – X Ultra 2 GTX – Anzeige weiterlesen

Läufer oder Jogger – (k)eine Frage

Die Frage ob man Läufer oder Jogger ist, wurde ja schon in vielen Blogs ausreichend diskutiert. Für mich hat sich die Frage eigentlich nie so richtig gestellt. Oder besser, was definiert eigentlich die einzelnen Bezeichnungen. Grundsätzlich ist Bewegung, egal in welcher Form und in welcher Geschwindigkeit, erst einmal positiv. Hier gibt´s vom gesundheitlichen Aspekt schon mal keine große Abweichung.

Stellt sich überhaupt die Frage  ob man Jogger oder Läufer ist?

Ich persönlich hatte mich eigentlich immer als Läufer bezeichnet. Wenn ich aber nach den letzten beiden vermurksten Jahre so über mein persönliches Laufen sinniere, stelle ich mir immer öfter die Frage, wie man eigentlich meine aktuelle sportliche Tätigkeit richtig definiert. Warum auch immer. Läufer oder Jogger – (k)eine Frage weiterlesen