Archiv der Kategorie: Fun

POLAR H10 HERZFREQUENZ-SENSOR

Der neue Polar H10 Herzfrequenz-Sensor

Ich habe mir kurz nach dem  Produktstart den  Polar H10 Herzfrequenz-Sensor für meine V800 zugelegt. Ich trainiere seit meinem ersten Lauf eigentlich immer nach Herzfrequenz. Irgendwie fühle ich mich ohne Herzfrequenzmessung immer ein wenig unwohl. Liegt wohl daran, dass ich ein schlechtes Laufgefühl habe und alles nicht so richtig einschätzen kann. Ein Blick auf meinen Laufcomputer hat mich bisher immer beruhigt. Jedenfalls fast immer! 😉
Ich mich nicht erinnern jemals ohne unterwegs gewesen zu sein.

Zwar geht die aktuelle Entwicklung im Bereich der Herzfrequenzmessung in Richtung Messung am Handgelenk, aber so richtig überzeugt bin ich davon noch nicht. Ich denke da muss man mir gegenüber noch einiges an Überzeugungsarbeit leisten und ich muss es einfach mal testen.

Jedenfalls habe ich mir den Polar H10 Herzfrequenz-Sensor vor ca. 4 Wochen zugelegt und Ihn seit dem bei jeder Sporteinheit genutzt.
Hier möchte ich einen kleinen Vergleich mit dem  Polar H7 Herzfrequenz-Sensor machen und  den H10 kurz vorstellen.

Der Polar H10 im Vergleich zum H7
Der Polar H10 im Vergleich zum H7

POLAR H10 HERZFREQUENZ-SENSOR weiterlesen

Läufer oder Jogger – (k)eine Frage

Die Frage ob man Läufer oder Jogger ist, wurde ja schon in vielen Blogs ausreichend diskutiert. Für mich hat sich die Frage eigentlich nie so richtig gestellt. Oder besser, was definiert eigentlich die einzelnen Bezeichnungen. Grundsätzlich ist Bewegung, egal in welcher Form und in welcher Geschwindigkeit, erst einmal positiv. Hier gibt´s vom gesundheitlichen Aspekt schon mal keine große Abweichung.

Stellt sich überhaupt die Frage  ob man Jogger oder Läufer ist?

Ich persönlich hatte mich eigentlich immer als Läufer bezeichnet. Wenn ich aber nach den letzten beiden vermurksten Jahre so über mein persönliches Laufen sinniere, stelle ich mir immer öfter die Frage, wie man eigentlich meine aktuelle sportliche Tätigkeit richtig definiert. Warum auch immer. Läufer oder Jogger – (k)eine Frage weiterlesen

Kurzurlaub in der Fränkische Schweiz 2017

Ostern in der Fränkischen Schweiz

Wie jedes Jahr ging es auch 2017 wieder mal in die Fränkische Schweiz. Ein kurzer Urlaub über die Ostertage zum Entspannen und Relaxen. Die Ruhe genießen, ein bisserl Laufen, Wandern und natürlich neue Klamotten kaufen. Schließlich ist in den Alten viel zu viel Platz! Kurzurlaub in der Fränkische Schweiz 2017 weiterlesen

Kleines Video im Nachgang!

Da ich die letzte Zeit wenig zum Bloggen, Filmen, Fotografieren und natürlich zum Laufen komme, warum auch immer, habe ich mir wenigstens die Zeit genommen vom letzten Sonntag noch ein kurzes Video anzufertigen. Ich finde immer, dass ein Video einfach mehr von der Landschaft zeigt als Fotos.
Und so habe ich meinen Lauf vom vergangenen Wochenende kurz noch mal in einem Video zusammengeschnitten.

Aber keine Angst, es kommen auch wieder aktueller Themen , Bilder und natürlich Videos in meinem Blog.
Ich muss lediglich die Zeit dazu finden. 😉

Bis die Tage!

Hamburg – Eine Stadt mit vielen Qualitäten

Die letzte Woche hatten wir eine kurze Auszeit in der Hansestadt Hamburg genommen. Ein paar Tage raus aus dem Tagesgeschäft und einfach mal neues entdecken.
Mit dem Zug ging es Montags nach Hamburg, was heutzutage mit dem ICE gerade mal 4 Stunden vom Rhein-Main-Gebiet aus dauert. Dazu noch entspannt in der 1. Klasse. Konkurrenzlos gegenüber dem Auto!

Hafencity Hamburg
Hafencity Hamburg

Ab Dammtor ging´s mit dem Linienbus nach Eppendorf wo wir eine traumhafte Wohnung für die paar Tage bezogen. Stilvoll und mit allem was das Herz begehrt eingerichtet.
Wir hatten uns schon im Vorfeld mit einer Hamburger-Gruppen-Card (bis 5 Personen) versorgt welche und 4 Tage lang kostenfrei alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen lies. Für unter 60€ ein akzeptables Angebot, zumal es bei vielen weiteren Partner vergünstigte Eintritte gibt. Hamburg – Eine Stadt mit vielen Qualitäten weiterlesen

Trainingsplan – Ich möchte nicht trainieren, ich möchte laufen!

Eine Vorbereitung mit Trainingsplan sollte es mal sein. Naja, wenigstens einen Monat nach Trainingsplan trainieren und die Vorgaben umsetzen.
Eine armselige Woche habe ich es nun durchgehalten. Und ich muss einfach eingestehen, Trainingsplan ist nun mal nix für mich. Die einzelnen Vorgaben für einen langen Lauf oder einen mittellangen Lauf umzusetzen geht ja noch, aber beim Thema Intervall hört bei mir stets der Spaß auf. Und ohne Spaß möchte ich nicht Laufen.
Ich bin Freizeit und Hobbysportler, welcher durch das Laufen richtig viel Spaß am Leben hat. Und dieser Spaß ist für mich genau dass, was das Laufen ausmacht. Spaß an der Bewegung, an dem guten Gefühl, Spaß am Leben.

Trailrunning macht Spaß!
Trailrunning macht Spaß!

Trainingsplan – Ich möchte nicht trainieren, ich möchte laufen! weiterlesen

Läuft – Langsam aber sicher kann ich wieder mal was planen

Es läuft! Jedenfalls aktuell. Nach den vielen Rückschlägen die letzten beiden Jahre endlich wieder mal verletzungs– und beschwerdefrei trainieren. Jedenfalls fast. Ein bisschen Rücken habe ich halt immer. Diese sitzende Tätigkeit während des Beruf Alltages ist einfach Gift für meinen geschädigten Rücken. Aber ich will ja nicht Jammern sondern positives berichten.

Der Monat April ist rein sportlich gesehen mal wieder eine guter. Während der Woche versuche ich zwei Mal zur Arbeit zu laufen. Die restlichen drei Tage geht´s mit dem MTB hin und zurück. Alles im angenehmen, lockeren Tempo. Läuft – Langsam aber sicher kann ich wieder mal was planen weiterlesen