Archiv der Kategorie: Training

Die „Leiden“schaft Marathon

Es soll ja Zeiten gegeben haben, und die sind noch gar nicht so lange her, da bin ich einen Marathon quasi aus dem Stand gelaufen. Zwar nicht schnell, schnell war ich ja noch nie, aber ein Marathon ging eigentlich immer.
Ich habe es mehr oder weniger genossen die 42.195 Meter als eine Art Sightseeinglauf unter Gleichgesinnten zu laufen.

Leider sind die Zeiten irgendwie vorbei. Keine Ahnung warum, aber aktuell habe ich das Gefühl, ein Marathon ist wesentlich länger als noch vor 8 Jahren. Viel, viel länger! Die „Leiden“schaft Marathon weiterlesen

Sommerbeitrag – Laufen und Wandern

Ja ich bin weiterhin noch am Laufen und Wandern. Lediglich das Bloggen ist nicht mehr ganz so wichtig. Besonders bei der aktuellen Witterung sitzt man ungern vor dem Rechner. Reicht wenn man die ganze Woche im Büro schon schwitzt.

Und schreibfaul bin ich noch dazu. Keine optimalen Voraussetzungen für meinen Blog. Aber so ein klein wenig gibt´s trotzdem aus dem hier anscheinend schon ewig existierenden Sommerloch.

Zum einen gab´s eine ganz schöne Wanderung als Alternative zum Schwitzen im Büro. Anstatt den Freitag im Büro zu verbringen bin ich lieber in der Früh mit der Bahn nach Zwingenberg an der Bergstraße gefahren und von dort nach Hause zurück gewandert:
Schöne Wanderung und bei den Temperaturen echt eine Alternative zum Büro! 😉
Hintenraus ging mir zwar das Wasser aus und die letzten Kilometer waren ziemlich anstrengend, aber schön war´s trotzdem. Ich habe Euch ein paar Impressionen in einem kurzen Clip zusammengestellt!

https://youtu.be/b6phTFOPa_s
Die komplette Strecke gibt´s hier:

Und am Laufen bin ich auch noch regelmäßig. Am allerliebsten natürlich am frühen Morgen, wenn die Temperaturen noch erträglich sind. Auch hier ein paar Impressionen meiner morgendlichen Strecke die ich Dienstags und Donnerstags bei Sonnenaufgang angehe!

https://youtu.be/d60KOC3QrRQ
Und hier die Umsetzung der Strecke:

Ansonsten wird die Frequenz meiner Blogbeiträge die nächste Zeit bestimmt nicht zunehmen, aber ab und an will ich mich mal melden.
Ich versuch`s. 😉
Versprochen!

Die FiveFingers im Lauf- und sonstigen Alltag

Nachdem mein erster Ärger über die DSGVO ein wenig verflogen ist, ich meinen Blog fast auf die Ursprünge wieder zurückgesetzt habe in dem ich alle Verbindungen zu SocialMedia, Google Analytics usw. gekappt habe, habe ich am Pfingstwochenende doch noch ein wenig Lust verspürt über das Laufen zu schreiben. In erster Linie über das Laufen in Barfuß-Schuhen oder sogar komplett barfuß.

Einstieg

Der finale Einstieg verlief durch meine ersten FiveFingers welche ich mir im Herbst zugelegt habe. Ich bin zwar vorher schon extrem sprengungsarme Schuhe gelaufen, aber meistens waren diese doch wenigstens gut gedämpft. Parallel hatte ich stets meinen Spaß mit Minimalschuhen, wie zum Beispiel meine Merrell oder die inov-8 Laufschuhe. Diese nutzte ich aber tendenziell eher im Gelände und weniger auf Asphalt. Die FiveFingers im Lauf- und sonstigen Alltag weiterlesen

DNS beim Frankfurt Marathon 2017

Heute Morgen habe ich mich auf ein DNS beim Frankfurt Marathon festgelegt. Ich habe zwar bis zum Ende gehofft, aber der heutige Testlauf hat mir die Gewissheit gegeben, dass ein Start beim diesjährigen Frankfurt Marathon keine gute Entscheidung wäre. Zwar hatte ich während des Laufens selbst keine Schmerzen, aber  ein Pochen und Drücken im Bereich der Sehne ist spürbar und im Hinterkopf bleibt diese ungute Gefühl das es nicht in Ordnung ist.
Die Sehne ist definitiv noch gereizt und nach dem Lauf kamen auch die Schmerzen wieder hoch.

DNS wegen Schmerzen
Immer noch Schmerzen

Ein Start Morgen hätte definitiv langfristige Folgen. Und das ist es mir dann doch nicht wert. Schließlich möchte ich noch ein paar Jahre meine Runden drehen. DNS beim Frankfurt Marathon 2017 weiterlesen

Polar V800 Javier Gomez Noya Special Edition

Ich konnte nicht widerstehen und habe mir für die Wartezeit auf den Nachfolger meiner Polar V800 die Javier Gomez Noya Special Edition zugelegt. Eigentlich wollte ich ja warten, aber da meine im Dauergebrauch befindliche V800 ein paar Schadstellen aufwies, hat mich das Angebot geradezu herausgefordert.

Javier Gómez Noya Special Edition
Javier Gómez Noya Special Edition

Die Javier Gómez Noya Special Edition ist ein Set, bestehend aus der Polar V800, dem H7 Herzfrequenz-Sensor mit neuem Softstrap, einem Bluetooth Smart Trittfrequenzsensor sowie einer Universal-Fahrradhalterung. Alles was das Sportlerherz so braucht.
Und alles in einem wunderschönen Rot. Polar V800 Javier Gomez Noya Special Edition weiterlesen