Archiv der Kategorie: Video

Sommerbeitrag – Laufen und Wandern

Ja ich bin weiterhin noch am Laufen und Wandern. Lediglich das Bloggen ist nicht mehr ganz so wichtig. Besonders bei der aktuellen Witterung sitzt man ungern vor dem Rechner. Reicht wenn man die ganze Woche im Büro schon schwitzt.

Und schreibfaul bin ich noch dazu. Keine optimalen Voraussetzungen für meinen Blog. Aber so ein klein wenig gibt´s trotzdem aus dem hier anscheinend schon ewig existierenden Sommerloch.

Zum einen gab´s eine ganz schöne Wanderung als Alternative zum Schwitzen im Büro. Anstatt den Freitag im Büro zu verbringen bin ich lieber in der Früh mit der Bahn nach Zwingenberg an der Bergstraße gefahren und von dort nach Hause zurück gewandert:
Schöne Wanderung und bei den Temperaturen echt eine Alternative zum Büro! 😉
Hintenraus ging mir zwar das Wasser aus und die letzten Kilometer waren ziemlich anstrengend, aber schön war´s trotzdem. Ich habe Euch ein paar Impressionen in einem kurzen Clip zusammengestellt!

https://youtu.be/b6phTFOPa_s
Die komplette Strecke gibt´s hier:

Und am Laufen bin ich auch noch regelmäßig. Am allerliebsten natürlich am frühen Morgen, wenn die Temperaturen noch erträglich sind. Auch hier ein paar Impressionen meiner morgendlichen Strecke die ich Dienstags und Donnerstags bei Sonnenaufgang angehe!

https://youtu.be/d60KOC3QrRQ
Und hier die Umsetzung der Strecke:

Ansonsten wird die Frequenz meiner Blogbeiträge die nächste Zeit bestimmt nicht zunehmen, aber ab und an will ich mich mal melden.
Ich versuch`s. 😉
Versprochen!

Kurzurlaub in der Fränkische Schweiz 2017

Ostern in der Fränkischen Schweiz

Wie jedes Jahr ging es auch 2017 wieder mal in die Fränkische Schweiz. Ein kurzer Urlaub über die Ostertage zum Entspannen und Relaxen. Die Ruhe genießen, ein bisserl Laufen, Wandern und natürlich neue Klamotten kaufen. Schließlich ist in den Alten viel zu viel Platz! Kurzurlaub in der Fränkische Schweiz 2017 weiterlesen

Kleines Video im Nachgang!

Da ich die letzte Zeit wenig zum Bloggen, Filmen, Fotografieren und natürlich zum Laufen komme, warum auch immer, habe ich mir wenigstens die Zeit genommen vom letzten Sonntag noch ein kurzes Video anzufertigen. Ich finde immer, dass ein Video einfach mehr von der Landschaft zeigt als Fotos.
Und so habe ich meinen Lauf vom vergangenen Wochenende kurz noch mal in einem Video zusammengeschnitten.

Aber keine Angst, es kommen auch wieder aktueller Themen , Bilder und natürlich Videos in meinem Blog.
Ich muss lediglich die Zeit dazu finden. 😉

Bis die Tage!

Laufbloggercamp 2016 – Europameister, Brockenstürmer und Zecken

Ich durfte nun schon zum dritten Mal zum Laufbloggercamp in den Harz und ich muss sagen das Laufbloggercamp 2016 war wieder einmal ein voller Erfolg.
Zwar ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den Harz nicht gerade einfach, aber ein bisschen Abenteuer schadet ja nicht. Und mit der entsprechenden Gelassenheit klappt´s eigentlich jedes Jahr.
Nachdem ich Hannes am Hauptbahnhof in Frankfurt aufgesammelt hatte ging´s mit dem ICE nach Göttingen. Dort konnten wir trotz erster sportlicher Einlage unserem Zug nach Walkenried nur noch hinterherwinken. Shit happens! Die schön geplante Anreise von Walkenried bis zur Heimathütte Hohegeiß war somit Makulatur. Den letzten Bus konnten wir uns dementsprechend in die Haare schmieren. Für Hannes weniger tragisch. Er wollte von Herzberg aus die 30 Kilometer zur Heimathütte laufen. Ich musste zusehen wie ich mich und unser Gepäck in die Heimathütte bringe. Laufbloggercamp 2016 – Europameister, Brockenstürmer und Zecken weiterlesen

Armbandwechsel am Polar V800

Leider hat´s ja vor ein paar Wochen mein Armband am Polar V800 zerbröselt. Nach gut 15 Monaten im Dauereinsatz hat das Material im Bereich der Schnalle ein wenig geschwächelt und ist eingerissen. Kein Problem, innerhalb von 48 Stunden nach meiner Bestellung bekam ich das neue Armband zugeschickt.
Und der Armbandwechsel am Polar V800 war auch keine größere Aktion. Das ging mit den haushaltsüblichen Bordmitteln ruckizucki!

Ein kleines Video über den Armbandwechsel habe ich auch gemacht. Witzigerweise ist mir in dem Video ein Fehler unterlaufen. Das erste Teil des Armbands habe ich verkehrt herum montiert. Hat den Vorteil dass man nochmal üben kann. 😉
Für´s nächste mal!

Das Armband kostet übrigens im Polar Online-Shop 19,95€ und war innerhalb zwei Tagen bei mir zu Hause. Bisher habe ich es auch nur im Shop bei Polar entdeckt.


Sollte meines Wissens auch an der M400 problemlos wie im Video gezeigt funktionieren.